Winfried Hellmann

Ein Schütze „durch und durch“ ist:

Winfried Hellmann, unser Winnie, der seit 1963 aktives Mitglied im St. Hubertus Schützenverein Letmathe 1713 e.V. ist. Er ist im zarten Alter von 19 Jahren  durch seinen Frisör zum Schützenwesen gekommen.  Schon 5 Jahre später ließ er es sich nicht nehmen und wurde Prinz. Mit König Hermann Döppers und Vizekönig Helmut Bathe  und ihm, dem jungen Prinzen Winfried Hellmann wurde in einem Großzelt auf dem Neumarkt kräftig Schützenfest gefeiert. Zwei Jahre später 1970 erringt  Winnie die Vizekönigswürde. Zum Festzug tragen die Offiziere erstmalig das Letmather Wappen am Ärmel der Uniform. In den folgenden Jahren mussten sich die Schützen unter anderen um ein neues Vereinslokal bemühen. Mit Haus Höynck war das schnell ausgesucht. Das Übungsschießen fand regelmäßig auf dem neuen beheizten Schießstand bei Schulte  im Ostfeld statt. Ab 1972 hatte Winnie  das Amt des Adjutanten inne. In den folgenden Jahren begleitete er wechselnde  Vorsitzende und Obristen. Der Adjutant ist ein dem Truppenbefehlshaber zur Unterstützung beigegebener Offizier und dieses Amt hatte Winnie bis 1988 ausgeübt.    Es wurden Bälle und Feste im Saalbau gefeiert, aber auch Biwak im Park von Haus Letmathe und  Vorbeimärsche vor dem alten Rathaus fanden statt. Im Jahr 1986 wird von einigen Schützenkameraden, unteranderen auch von Winnie, eine neue Kompanie, die Artillerie, gegründet.  Er übernahm das Amt als  Kompaniefeldwebel umgangssprachlich “ Spieß „  Mutter der Kompanie, und Winnie hatte im Laufe der Zeit  so einiges zu tun, bei manchem Offizier fehlten Knöpfe an der Uniform oder  auch weiße Socken  wurden gerügt. Mit dem Amt des Stellvertretenden Oberst ab 2002 ist sein aktives Treiben im Verein nicht zu Ende. Im Februar  2004 hat Winnie die Waffen- und Sachkundeprüfung abgelegt und ist bis heute Schießmeister. An jedem ersten Dienstag im Monat leitet er den Schießbetrieb und vor Meisterschaften  wird jeden Dienstag geübt. Auch bei der Umstellung des Vorstandes in ein Gremium ist Winfried Hellmann eins der 7 Gremiumsmitglieder.

 Wir der St.Hubertus Schützenverein freuen uns sehr, Ihn im Verein zu haben.

Es ist immer schön mit Winfried zu feiern

Jeden ersten Dienstag im Monat ist unser Winni als Schießmeister tätig.

Bei der Bewirtung im Volksgarten ist er immer dabei